Über

Wie ich mal auf die Idee kam ne Weltreise zu machen.

Dann stell ich mich hier mal ganz kurz vor:

Mein Name ist Patrick Jobst, ihr dürft mich aber Jobsti oder Juppy nennen.

Ich bin ein 79er Jahrgang und hab entschieden mal ne Auszeit zu nehmen und eine Weltreise zu machen.

Die letzten Jahre hab ich in der Hotellerie gearbeitet und weil ich ein „Kneipersohn“ bin werde ich mit Sicherheit nach meiner Reise wieder hinter der Theke landen.

Sonnst verbringe ich gern Zeit mit Wandern, Geocaching und Spirituosen. 😉

Wandernlust und Geocaching haben mich dann auch dazu gebracht ein paar spannende Touren zu machen.

Wo bei die Alpenüberquerung zu Fuß von München nach Venedig wohl zu den Highlights gehört (mit der ich auch heute noch gern angebe).

Spirituosen und „im Internet spielen“ haben dann vor 2 Jahren dazu geführt, das ich die Entscheidung getroffen hab eine Auszeit zu nehmen und um die Welt zu reisen.

Jobsti

Auf die Frage wie lange ich reisen möchte

antworte ich gern mit: „So lange das Geld reicht.“

Ich bin selbst gespannt, ob und wie das alles läuft

und versuche hier regelmäßig zu berichten, so daß Freude, Verwandte und Interessierte behaupten können, sie seien wenigstens virtuell „unterwegs mit Jobsti“ 🙂

Gruß, Jobsti.

P.S. Ich hab vor ein paar Tagen begonnen Gedanken die mir immer mal wieder kommen,just in time aufzuschreiben.
Heute 5.11.15 Hab ich diese auch auch hier als Seite in meinen Blog gestellt.
Weil ich mir allerdings noch nich ganz im grünen bin ob ich diese hier frei zugänglich machen soll ist die Seite erstmal mit einem Passwort versehen.
Keine Ahnung ob und wie ich das weiter handhaben werde.
Vielleicht verstecke ich das Passwort ja gelegentlich mal in meinen Beiträgen.

………………………………………………………………………………………………………………………………

Disclaimer

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG Hamburg – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der gelinkten Seiten auf meinen Blog incl. weiterleitender Links in diesen Seiten, die gegen geltendes Recht verstoßen bzw. pornografische Inhalte haben.

Und selbst verständlich sind sämtliche Bilder und Texte auf meinem Blog von mir und ich möchte nicht, dass ohne meine persönliche Erlaubnis Bilder oder Texte anderweitig verwendet werden.

Patrick Jobst Klausstr.123a 06493 Königerode

10 Gedanken zu “Über

  1. Jobsti, ich wünsche dir viele neue Eindrück auf deiner Weltreise…..ich ziehe den Hut vor dir für soviel Mut…..freu mich hier immer zu lesen was du erlebst……ich wünsche dir auch viele liebe, interessante Menschen die dich auf deinen Weg um die Welt begleiten……

    Gefällt mir

  2. Hey Patrick, ick wünsch Dir tolle Erfahrungen und viel Spaß, nette Leute und Abenteuer!!!! Meld Dich doch mal wenn Du wieder hier bist, würde mich echt freuen!!! WOW!!! Liebe Grüße Mandy =)

    Gefällt 1 Person

  3. Ein Monat bist du nun schon unterwegs und wir hängen an deinen Fingern…jedenfalls dann, wenn du am bloggen bist. Du glaubst nicht, wie viele Leute deine Zeilen lesen. Und wie viele davon keine Cacher sind. Alles Gute und immer einen Euro mehr in der Tasche als du brauchst… Hermann und Jossie

    Gefällt mir

  4. lieber patrick „jobsti“ (ich geh jetzt nach unseren geschäftlichen kontakten einfach mal ins vertraute du über…)

    toll, dass jetzt alles gestartet ist und du deinen traum durchziehst. ließt sich spannend und ich werde deine reise verfolgen.- leider fehlst du in hünfeld, aber ich habe das gefühl wir sehen uns wieder.
    dir weiterhin „bon voyage“ und paß auf dich auf!
    in verbundenheit
    andreas

    Gefällt 1 Person

    1. Da ich mir vorgenommen hab wenigstens ein Jahr keinen Anzug zu tragen und so wenig wie möglich zu siezen kommt mir das Du gerade recht.
      Ich freue mich riesig über deinen Kommentar und das mein Blog so gut ankommt.

      Vielen Dank auch noch mal für das Taschenmesser.

      Grüße aus Pingyao, Jobsti.

      Gefällt mir

  5. Jobsti,
    was machst du denn für Sachen, auf die ich dann auch zufällig stolpere… Wissen Sie, ich muss erstmal die ganzen Einträge nachhol-lesen, hoffe ich finde nachts die Zeit dazu 😉 Erstmal gutes Gelingen weiterhin!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s