Wie ich mal ein beunruigendes Dessert bekommen habe

Geschlafen hab ich nicht wirklich viel als um 3.30 Uhr mein Wecker klingelt. Jetzt muss ich leise sein, weil alle Plätze hier im 8 Bett Dorm belegt sind und ich der Einzige bin, der wach ist. Wenn man meinen Zustand als wach bezeichnen kann. Meine Sachen hab ich schon vor ein paar Stunden gepackt, jetzt … Mehr Wie ich mal ein beunruigendes Dessert bekommen habe

Wie ich mal fürs Angeln mit buddistischen Weisheiten belohnt wurde

Heute geht es weiter nach Vientiane. Mit dem Bus brauchen wir etwa 3 Stunden um die Hauptstadt von Laos zu erreichen. Hier gehen wir dann erstmal auf die Suche nach einer Unterkunft für die nächsten 3 Nächte. Ein Hostel zu finden ist gar nicht so schwer allerdings klappern wir erst ein paar ab (mein Boss … Mehr Wie ich mal fürs Angeln mit buddistischen Weisheiten belohnt wurde

Wie ich mal der nördlichste Mensch auf dem Europäischen Festland war ( Nothing but Stones ) Part4

Jetzt wird es auch langsam wieder Zeit den Rückweg anzutreten. Nach dem Abstieg ins Tal haben wir 2 Möglichkeiten, entweder wir nehmen den Weg den wir gekommen sind und klettern wieder rauf zum Plateau oder wir gehen durch das Tal richtig Meer und spazieren gemütlich am Wasser lang. Weil wir schon nach dem Abstieg gesagt … Mehr Wie ich mal der nördlichste Mensch auf dem Europäischen Festland war ( Nothing but Stones ) Part4

Wie ich mal der nördlichste Mensch auf dem Europäischen Festland war ( Nothing but Stones ) Part3

Langsam scheine ich mich an die hellen Nächte und das liegen auf der Isomatte zu gewöhnen. Hab nämlich erstaunlich gut geschlafen. Generell bin ich ja kein Frühaufsteher und der Umstand, daß mein Schlafsack gemütlich warm und alles Andere ungemütlich kalt ist macht mir das Aufstehen nicht leichter. Aber weil wir heute ja ein großes Ziel … Mehr Wie ich mal der nördlichste Mensch auf dem Europäischen Festland war ( Nothing but Stones ) Part3