Wie ich mal mit ner Schildkröte am Kaffeetisch saß

Das Sky Point Hostel ist gar nicht so leicht zu finden.
Deshalb gehe ich als erstes ins SkyPoint Hotel, wo man mir erklärt, daß ich einfach nur über den Platz ins Gebäude gegenüber gehen muss.

Hier angekommen versucht mir der Wachmann mit Händen und Füßen (erfolgreich) zu erklären, daß ich in die 4. Etage und dann links muss.
Obwohl es schon nach 2 Uhr ist werde ich erwartet und sehr freundlich empfangen, das dumme ist nur das die nette Dame die hier arbeitet kein Wort englisch spricht.
Das Problem ist aber schnell gelöst, weil sie einfach einen Gast der schon länger da lebt und etwas englisch kann dazu holt.
Hab leider seinen Namen vergessen aber der Typ ist ne coole Socke.
Ich soll erstmal mein Gepäck an der Rezeption liegen lassen und mir nen Tee genehmigen.
Da ich nach all der Aufregung eh noch nicht schlafen kann nehme ich das Angebot gern an.☺
Dann wird mir alles gezeigt und so gut wie möglich erklärt bevor es in mein Zimmer geht.
Das Zimmer ist sehr klein, hat keine Fenster und in den 2 Doppelstockbetten schlafen schon 3 Gäste. 😐
Um die Anderen nicht zu wecken mach ich mich im Bad bettfertig, verstaue leise meinen Rucksack in einer Ecke und kletter im Dunkeln in mein Bett.
Ich überlege ob ich noch eine Nacht länger hier bleibe.
Weil ich aber doch langsam müde werde verschiebe ich diese Überlegung erstmal auf morgen.

Ich schlafe gut und schaffe es erst gegen halb elf mich aus dem Bett zu schwingen.
Da das wichtigste erst mal ein morgendlicher Kaffee ist schleppe ich mich mit einem Päckchen Nescafe Gold bewaffnet in die Küche.
Hier fällt mir zum ersten mal eine Plastik Box auf in der fröhlich eine kleine Schildkröte schwimmt.

image
Etwas unscharf, weil ich müde war.

Weil mir das doch etwas merkwürdig vorkommt und ich mir denke das „wie ich mal mit einer Schildkröte am Kaffeetisch saß“ lustig klingt zücke ich schnell, still und heimlich mein Handy um ein leider unscharfes Bild von dem Tierchen zumachen.

Die Geschichte von Schildi bekommen ich auf Nachfrage auch erzählt.
Ein chinesischer Gast wollte vor ein paar Tagen 12 Stück von den kleinen Scheißern mit in seine Heimat nehmen, durfte es aber nicht.
Deshalb hat er sie im Hostel gelassen.
Andere Gäste und das Personal  hatten Mitleid und entscheiden, das jeder wenigstens eine adoptiert.
Immer hin sind jetzt schon 11 weg und
die kleine findet sicher auch bald ein Zuhause.*
Nach einer kurzen Recherche im Internet finde ich ein Hostel fast im Zentrum Moskaus mit relativ guten Bewertungen und für stolze 10 Euro pro Nacht ( das Bett im SkyPoint hat 6,20 gekostet😂)
Jetzt muss ich nur noch irgendwie da hin kommen.
Die nette Dame vom Hostel hat wirklich alles gegeben um mit den Weg zu erklären aber wirklich geklappt hat es nicht.

image
Links oben im grauen Teil ist das Hostel ohne Fenster.

Ich bin dann gegenüber in das Hotel gegangen in der Hoffnung , daß mich hier jemand versteht.
Und ja,ich wurden verstanden.☺

*Bevor jetzt jemand auf die Idee kommt mir Vorwürfe zu machen das ich die kleine Schildkröte nicht mitgenommen habe: 1. Hab ich keinen Platz mehr im Rucksack und 2. Wenn ich mir Schildkröten kaufe dann gleich 4 Stück und dazu eine Ratte,die sie ausbilden kann.


Ein Gedanke zu “Wie ich mal mit ner Schildkröte am Kaffeetisch saß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s