Wie ich mal den Annapurna Circuit gelaufen bin(Tag 4)

Auch wenn unsere Unterkunft super gut ist muss ich doch beim Abendessen etwas nicht ganz so tolles festzustellen. Ok, ich tuh es mal als neuer Erfahrung ab und um anderen diese Erfahrung zu ersparen, hier mein Rat: 2014 abgelaufenes Ketchup schmeckt fürchterlich! Probiert es nicht! Sonst war aber wirklich alles super. Wir versuchen dieses mal … More Wie ich mal den Annapurna Circuit gelaufen bin(Tag 4)

Wie ich mal den Annapurna Circuit gelaufen bin (Tag 3)

Die ganze Nacht hat es geregnet aber wir haben mal wieder Glück, weil das Wetter morgens ok ist. Allerdings habe ich gerade ein anderes Problem. Weil es in unserem Zimmer keine Steckdose gibt, hab ich meine Power Bank und Bonny ihr IPad unten im Restaurant übernacht etwas versteckt ab einer Steckdose gelassen. Jetzt ist nichts … More Wie ich mal den Annapurna Circuit gelaufen bin (Tag 3)

Wie ich mal den Annapurna Circuit gelaufen bin (Tag 2)

Eigentlich wollen wir richtig früh starten und wir sind auch schon kurz nach 6 Uhr auf den Beinen. Aber irgendwie kommen wir nicht so richtig aus dem Tee. Um 8.15 Uhr ist es dann endlich so weit, wir haben gut geschlafen, Super gefrühstückt und endlich startklar. Auch wenn die Nacht hier im Peach & Love … More Wie ich mal den Annapurna Circuit gelaufen bin (Tag 2)

Wie ich mal den Annapurna Circuit gelaufen bin (Tag 1)

Früh, viel zu früh brechen wir auf. Den größten Teil unserer Sachen lassen wir hier im Hotel. Das Busticket haben wir uns schon gestern gekauft un fast pünktlich um 6.30 Uhr startet unser Bus, der uns von Pokhara nach Besisahar bringen soll. Was er dann auch wirklich macht.😉 Zwischen durch regnet es wie aus Eimern … More Wie ich mal den Annapurna Circuit gelaufen bin (Tag 1)

Wie ich mal Vorbereitungen für den Annapurna Circuit getroffen hab

Schon lange hab ich mir gewünscht, den Annapurna Circuit zu laufen und hier in Pokhara bin ich ganz nah dran, mir diesen Wunsch endlich zu erfüllen. Allerdings müssen bevor es wirklich los geht noch ein paar Dinge erledigt werden. Aber kurz erstmal, wo von ich hier eigentlich rede…“Anna Purna“ könnte ja auch eine Russische Eiskunstläuferin … More Wie ich mal Vorbereitungen für den Annapurna Circuit getroffen hab

Wie ich mal sehr langsam Bus gefahren bin

Sehr frühe müssen wir heute aufstehen, weil unser Bus schon morgens um 6.30 Uhr startet. Unser Ziel ist die etwas mehr als 200 Kilometer entfernte Stadt Pokhara. Weil es mir gestern beim Kauf des Tickets an der Rezeption empfohlen wurde, hab ich ein Taxi bestellt, das uns zum Busbahnhof bringen soll. Mein Boss ist damit … More Wie ich mal sehr langsam Bus gefahren bin

Wie ich mal nach Nepal geflogen bin

Von Kuala Lumpur geht es jetzt also mit Air Asia nach Kathmandu. Schon bei der Landung in Kathmandu ist klar, hier wird einiges anders sein. Der Flieger hat noch gar nicht richtig aufgesetzt das Springen schon die ersten Leute aus ihren Sitzen, schnappen Taschen und sind fertig zum Aussteigen. Einer der Flugbegleiter muss ziemlich laut … More Wie ich mal nach Nepal geflogen bin

Wie ich mal im Regenwald im Regen stand

2 Monate Australien hätte ich jetzt also auch überstanden. Vielleicht bin ich mit zu großen Erwartungen hier her gekommen aber so wirklich mein absolutes Lieblingsland ist Down Under nicht wirklich geworden. Klar hat mich die Geschichte, die Landschaft und vor allem die Tierwelt hier sehr beeindruckt und ich würde auch auf jeden Fall wieder her … More Wie ich mal im Regenwald im Regen stand

Wie ich mal die glücklichsten Tiere der Welt besucht habe

Gleich mal vorweg, das hier wird wohl mein aller letzter Blog-Beitrag. Warscheinlich werde ich es nicht einmal– *hatschi* entschuldigung – schaffen diesen zu beenden. Ich hab ja bis jetzt schon viele großartige Ding gemeister -*hatschi* *schnief*- , bin auf Vulkane gekletter, hab Nächte im Dschungel verbracht, hab im Outback geschlafen und Quallen stiche überlebt. Aber … More Wie ich mal die glücklichsten Tiere der Welt besucht habe

Wie ich mal Pinguine in Australien gesucht hab

Nach einer Woche auf Tasmanien wird es Zeit wieder zurück nach Melbourne zu fahren. Natürlich geht es dafür mal wieder auf die „Spirit of Tasmania“. Ein letzter Blick auf mein Gasthaus hier in Devonport, dann mache ich es mir auf der Fähre gemütlich. Die Überfahrt ist dieses mal zwar etwas wackeliger, weil wir zwischendurch einen … More Wie ich mal Pinguine in Australien gesucht hab